AGB

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Internet-Zooladens ZOOFAST (im Weiteren: die AGB genannt)

 I.  Der Laden
Der Internet-Zooladen ZOOFAST ( im Weiteren: der Laden), tätig unter Internetadresse www.zoofast.at wird betrieben von der Firma 
Krakvet.pl sp. z o.o. mit den Firmensitz in Kokotów 703, 32-002 Węgrzce Wielkie/Polen.
Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes im Krakau-Srodmiescie der Betriebswirtschaftabteilung XI unter folgender Landesgerichtsregisternummer 
0000558150 und Steuernummer: 6832085961

2. Für die Abrechungszwecke mit den Privat- und Firmenkunden verwendet der Laden foldende Bankverbindung:  AT 47 1810 0101 3387 0100 (im Weiteren: Bankverbindung des Ladens).
3. Die Korrespondenz- und die Rückgabesendungsadresse ist die Adresse des Lagers und der Kassa Kototow 703, 32-002 Węgrzce Wielkie/Polen.
4. Mit dem Laden kann man sich auf foldende Art und Weise in Verbindung setzen:
- schriftlich durch Versendung eines Briefes an unsere Korrespondenzadresse
- durch das Ausfüllung unseres Kontaktformulars auf der Internetseite des Ladens
- Verwendung der elektronischen Post, indem man eine Nachricht an die E-Mail Adresse des Ladens versendet: office@zoofast.at
- telefonisch unter foldender Rufnummer + 43 72 088 2754  erreichen Sie unseren Kundendienst von 9:00 bis 15:00 Werktags von Montag bis Freitag (außer an gesetzlichen Feiertagen).

 II. Die Kunde
1. Der Kunde des Ladens kann ein Privatkunde oder ein Firmenkunde sein (im Weiteren:Kunde).
2. Der Privatkunde des Ladens darf ausschließlich eine natürliche Person sein, die geschäftsfähig ist und den Kauf   zu einem   nicht mit ihrer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit verbundenen Zwecke realisiert, sowie die ein Verbraucher im Sinne des Gesetzes über den Schutz mancher Verbraucherrechte und über die Haftung für den durch ein gefährliches Produkt verursachten Schaden vom 02. März 2000 ist (im Weiteren:der Privatkunde).
3. Die Firmenkunden dürfen andere Kunden, ausserhalb den im Punkt II.2 der AGB genannten sein, inbesondere die   natürlichen Personen, die eine gewerbliche Tätigkeit nachgehen. Rechtspersonen sowie die organisatorischen Einheiten, die keine Rechtspersönlichkeit haben, denen eine Rechtsfähigkeit gesetztlich zusteht, die den Kauf wegen ihrer beruflichen und gewerblichen Tätigkeit realisieren (im Weiteren: der Firmenkunde). Im Zweifelsfall wird angenommen, dass się den Kauf im Namen des Firmenkunden realisierende Person über entsprechende Vollmacht zur Ausführung dieser Tätigkeiten verfügt.
4. Das Einkaufen im Laden bedarf von dem Kunden eines Computers mit folgenden minimalen technischen Parametern:
a) Internetzugang
b) Internetbrowser, Mozilla Firefox, Safari, Google Chrome, Opera oder Internet Explorer
c) Installiertes Plugin Macromedia Flash Player
d) aktivierte Bedienung von JavaScript, Rahmen und CSS
e) deaktivierte Blockierung von Popup-Fenstern
f) gültige E-Mail Adresse
g) gültige Telefonnummer
5. Den Kunden ist es steng verboten, irgendwelche Inhalte mit einem rechtswirdrigen Charakter zu liefern. Der Laden behält sich vor,die rechtwidrigen Inhalte von der Internetseite unverzüglich zu entfernen.

III. Das Kundenkonto
Der Kunde darf ein Kundenkonto durch die Anmeldung auf der Internetseite des Ladensanlegen. Zu diesem Zwecke ist der Kunde verpflichtet, auf eine korrekte Art das Anmeldeformular auszufüllen, und zwar insbesondere durch:
a) Angabe von den verlangten Personalangaben(darunter auch ( darunter auch Adresse), der E- Mail- Adresse(die das Login des Benutzers darstellt) sowie durch Erstellung des Passwortes
b) Abgabe der Erklärung durch Markierung eines entsprechenden Feldes in Bzug auf das Vertrautmachen mit dem Inhalt der AGB.
c) Einwilligung für Verarbeitung der personenbezogenen Angaben des Kundes in der Datenbank von ZOOFAST sowie ihre Verarbeitung und Zurverfügungstellung anderen Unternehmen, wie Kurierdienstfirmen und Zahlungsanbieten zu den Zwecken der  Vertragsausführung und Benutzung der Internetseite des Ladens durch die Markierung eines entsprechenden Feldes.
d) Einwillgung für unentgeltliche Benutzung, Veröffentlichung , Kopieren, Verarbeitung und Ditribution von ZOOFAST der von dem Kunden auf der Internetseite angegebenen Informationen, insbesondere seiner Meinungen, Bewertungen und Außerung und durch Markierung eines entsprechenden Feldes.Bei der Anmeldung darf der Kunde durch Markierung eines entsprechenden Feldes seine Zustimmung für die Speicherung und Verarbeitung durch ZOOFAST der von ihm angegebenen personbezogenen Angaben geben und zwar nach der Entfernung aller ihn oder das Ende des Fernmeldenetzes oder das von ihm benutzte luk-Systemidentifizierenden Kennzeichnungen, darunter auch für Zurverfügungstellung dieser
 Angaben an die den Drittunternehmen- ausschliesslich zu den Werbezwecken, zur Marktforschung sowie zur Forschung der Kundenverhalten und der Präferenzen und mit Bestimmung der Ergebnisse von diesen Forschungen für die Qualitätsverbesserung der vondem Laden erbrachten Leistungen.
Der Kunde darf bei der An meldung auch eine Zustimmung zum Erhalt derHandelsangebote im Sinne des Elektronischen Ladenverkehr-Gesetzes vom 18 Juli 2002 durch Markierung eines entsprechenden Feldes geben. Die Angaben derunter den Punkten 1b, 1c, und 1d bestimmten Erklarungen ist zu den Zwecken der Anmeldung, Einrichtung des Kundenkontos, sowie Realisierung von weiteren Geschäften mit dem Laden durch den angemeldetenKunden obligatorisch.
Die Abgabe der unter den Punkten 2 und 3 bestimmten Willenserklärungen von dem Kunden ist für die Anmeldung nicht erforderlich.
Die Nutzung der Dienstleistung von dem Laden ist von Anmeldung des Kunden nicht abhängig.
Die Einrichtung des Kundeskontos:
a) Ermöglicht die Verfolgung der Auftragsrealisierung auf der Internetseite des Ladens.
b) Ermöglicht dem Kunden die Veröffentlichung seiner Meinungen, Bewertungen und Äußerungen an der Internetseite, auch unter einem von ihm angenommenen Sitznamen
c) stellt eine Vorausetzung für die Teilnahme des Kundes an dem von dem Laden organisierten Bonussytem dar, dessen Relgel von separten AGB bestimmt werden.
7. Der Kunde darf jederzeit die von ihm eingegebenen Angaben ändern bzw. Sein Kundenkonto ohne Angabe der Ursachen löschen.   
8. Der Laden behält sich das Recht vor, das Kundenkonto samt allen an diesem Kundenkonto gespeicherten Angaben zu löschen, ohne die Ursache anzugeben, inbesondere falls sich der Kunde ordnungswirdrig verhält, darunter auch falls er die Inhalte mit einen rechtswidrigen Charakter liefert.

IV. Die Waren
Der Laden bietet die Waren und Dienstleistungen an (im Weiteren:die Waren).
Alle präsentierten Waren sind fabrikneu.
Im Rahmen der geführten Tätigkeit erbringt der Laden weder Dienstleistungen im Bereich von Spedition, Lieferung, Versand oder Beförderung der von den Kunden bei dem Kunden bei dem Laden gekauften Waren noch schliesst im Namen der Kunden jegliche Verträge in Bezug auf Spedition, Lieferung,Versand oder Beförderung mit Drittunternehmen ab.
Die Bestimmung der Waren wird ausschließlich in den Bedienungsanleitungen angegeben, von den Herstellern an den Warenetiketten platziert.
Die Angebote, Werbungen, Preislisten und sonstige Informationen, die sich auf der Internetseite des Ladens befinden, stellen einen Vorschlag des Vertragsabschlusses im Sinne des Zivilgesetzbuches dar.
Der Laden behält sich das Recht auf Durchführung und Einführung von Änderungen sowie auf Widerruf von Verkauf und Sonderaktionen vor, die mit separaten AGB – verfügbar auf der Internetseite des Ladens – regelt werden. Die Sonderaktionen lassen sich nicht verbinden,soweit in entsprechenden AGB der Sonderaktion nichts anderes angegeben wird. Die Werbeprodukte, unentgeltliche Geschenke oder Produkte, die sich nicht ständig im Ladenangebot befinden, sind in einer beschränkten Anzahl verfügbar. Die Auftragsrealisierung in Bezug auf diese Produkte von der Reihenfolge de reingegangenen Aufträge von den Kunden für diese Produkte abhängig. Der Laden behält sich das Recht auf Auswechseln von einem nicht verfügbaren Werbeprodukt gegen ein anderes vor, das im Moment des Auftragseingangs verfügbar ist.
Der Laden behält sich das Recht auf Zurückziehen insbesondere dieser Waren aus seinem Sortiment vor, die bei den Herstellern, Vertriebern und Importeuren des Ladensnicht mehr verfügbar sind.
    
V.  Preise
Die Preise aller Waren aus dem Ladensortiment sind jeweils in entsprecheneden Landeswährung (EURO/brutto) angegeben.
Nach seinen Ermessen kann der Kunde die Zahlung eines in PLN bestimmten Preises auch in EURO realisieren. Dem Kunden wird der Betrag in EURO (EUR) durch die Auswahl einer entsprechenden Währung in einem Feld auf der Internetseite des Ladens bekannt. Diese Option kann vom dem Kunden jederzeit deakttiviert werden.
Die Warenpreise enthalten allerlei Steuer und Zollgebühren und sind als Bruttobeträge dargestellt. Die Warenpreise enthalten keine Lieferkosten an den Kunden.
Wird eine Bestellung mit einen Wert über 116,00PLN (in Worten: Einhundert sechszehn) oder 29,00 Euro(in Worten: Neunundzwanzig) brutto sowie mit Warenempfang oder -lieferung via Lieferauftrag durch Sendfast Sp.z.o.o. sp.k.(im weiteren:Sendfast), beschrieben unter dem Punkt VIII der AGB, aufgegben, so erteilt der Laden einen Rabatt in der Höhe von 1,00 PLN (in Worten:ein) oder entsprechend 0,25 EUR( in Worten: fünfundzwanzig Eurocent) für die aufgegebene Bestellung. Für vorliegende AGB verwendet der Laden die Umrechnung der aufgegebenen Bestellung gemäß dem konstanten Wechselkurs 1,00 EUR = 4,00 EUR.
Der Laden behält sich das Recht auf Änderung der Warenpreise vor. Diese Berechtigung beeinflusst die Preise der vordem Datum der Inkraftsetzung der Preisänderung bestellten Waren nicht.

 VI  Abschluss und Realisierung des Vertrages
1. Bestellungen können 24 Stunden am Tag bestellt werden.
I  Um eine Bestellung aufgeben zu können, sollte der Kunde mindestens folgende Punkte ausfüllen, welche mehrmals teilweise wiederholt werden können.
a) Auswahl der Zahlungsart
b) Auswahl der Lieferadresse
c) das Zugeben der Ware in dem Warenkorb
d) Auswahl der Lieferart
e) die Abgabe einer Erklärung durch Markierung des Feldes:”Die Bestellung ist einer Zahlungspflicht gleich”
II  Der Kunde kann eine Bestellung auch telefonisch und per Mail tätigen.
2. Der Kaufvertrag mit einen Privatkunden tritt sofort nach der Bestellung in Kraft.
3. Die Realisierung der Bestellung erfolgt sofort wenn der Kunde die Zahlungart Nachnahme ausgewahlt hat, falls der Kunde eine andere Zahlugsart ( Banküberweisung. Kreditkarte oder Pay Pal)ausgewahlt hat erfolgt die Realisierung nachdem der Betrag in Shop abgebucht wurde.
4. Der Kaufvertrag mit einen Firmenkunden tritt ein nachdem die Bestellung von Shop angenommen wurde. Der Firmenkunde wird innhalb von 48 Stunden durch den Shop informiert.
5. Die Realisierung der Bestellung erfolgt sofort wenn der Kunde die Zahlungart Nachnahme ausgewahlt hat, falls der Kunde eine andere Zahlugsart ( Banküberweisung. Kreditkarte oder Pay Pal)ausgewahlt hat erfolgt die Realisierung nachdem der Betrag in Shop abgebucht wurde.
6. Die Umsetzung der Kundenaufträge können abhängig von der effektiven Zahlung des gesamten oder eines Teils der Auftragswert oder zu erhalten Kreditlimit mindestens den Wert des Auftrags oder Zustimmung Shop Online-Kauf von Lieferung sein.
7. Senden Sie folgendes in den Vertragsgegenstand innerhalb der Fristen auf das Produkt und für Bestellungen mehrerer Produkte in die längste Zeit auf Produkte angegeben. Die Frist beginnt, sobald die Ausführung des Vertrages.
8. Das gekauften Element des Abkommens zusammen mit dem Kunden ausgewählten Verkaufsbeleg, die vom Client gesendeten ausgewählt eine Lieferung an die angegebene vom Client anstelle Problem Ordnung Dinge, zusammen mit Kaufbeleg, Informationen über das Widerrufsrecht aus dem Vertrag, das Model-Formular zum Rücktritt vom Vertrag oder, mit Zustimmung des Kunden, auf den anderen Medien.

 VII. Zahlungsverfahren und Zahlungskosten
1. Abhängig von der Kunden gewählten Methode der Abholung oder Lieferung, mit Vorbehalt vom Punkt VIII der AGB akzeptiert der Laden folgende Zahlungsmethodenim Fall der vom Kunden bestellten Waren:
I. Im Fall der Auswahl der Abholungs-oder Lieferungsmethode – persönliche Abholung im Geschäftslager.
a) Zahlung mit Bargeld an der Kasse
b) Elektronische Banküberweisung auf die Bankverbindung des Ladens
c) Zahlung via Banküberweisung auf das Bankkonto des Ladens.
d) Zahlung mit der Kreditkarte, die Bezahlung mit der Kreditkarte ist nur im Internetladen möglich.
e) Zahlung durch PayPal
II. Im Fall der Auswahl der Abholungs-oder Lieferungsmethode- Beauftragung mit Lieferung der Firma Sendfast:
a) Elektronische Banküberweisung auf die Bankverbindung des Ladens.
b) Zahlung via traditionelle Banküberweisung auf die Bankverbindung des Ladens.
c) Zahlung mit der Kreditkarte
d) Nachnahmebezahlung
e)Zahlung durch PayPal
III) Im Fall der Auswahl der Abholungs-oder Lieferungsmethode- Beauftragung mit Lieferung einer anderenSpeditionsfirma.
a) Elektronische Banküberweisung auf die Bankverbindung des Ladens.
b) Zahlung via traditionelle Banküberweisung auf die Bankverbindung des Ladens.
c) Zahlung mit der Kreditkarte
d) Zahlung durch PayPal
 2. Im Fall jeder Zahlungsmethode ist der Kunde zur einmaligen Zahlung des gesamten Betrags für bestellte Waren verpflichtet.Der Laden verkauft die Waren nicht im Ratensystem.
3. Die Ausführung der elektronischen Banküberweisung oder der traditionellen Banküberweisung kann mit zusätzlichen Gebühren verbunden sein, festgelegt in den Preislisten der Institutionen, die diese Transaktionen realisieren. Diese gesamten Kosten trägt der Kunde. Der Kunde darf darüber hinaus verpflichtetsein, seine persönlichen Angaben(darunter Adressangaben und die Bankkontonummer) zur Verfügung zu stellen und sonstige Tätigkeiten zu unternehmen, die zur Ausführung der Überweisung erforderlich sind, wie auch zur Abgabe der Erklärung zur Erteilung der Zusage für Verarbeitung der persönlichen Angaben entsprechend den Regelungen,die durch Institutionen erarbeitet wurden, die für Durchführung der Transaktionen sind.
4.Der Laden akzeptiert folgende Kreditkarten: Visa, Visa Electron, MasterCard, Maestro, MasterCard Electronic. Zahlung per Kreditkarte ist möglich, nur wenn Sie haben eine Kundenkarte ihm die Möglichkeit gibt. Der Client möglicherweise persönliche Daten (einschließlich Adressdaten, Nummer, Ablaufdatum, CVV/CVC Nummer EC-Karte) und führen andere Handlungen, die für die Zahlung per Kreditkarte und machen auch eine Einverständniserklärung für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den einschlägigen Bestimmungen vorgesehenen Organen der Durchführung dieser Transaktionen.
5. Zahlung per Paypal kann zusätzliche Gebühren, wie Sie in den entsprechenden Preislisten der Institutionen, die an diesen Transaktionen beteiligten führen.
 6.Wenn Sie eine Zahlung per Überweisung vornehmen, gilt die Zahlung Day Tag der Eintrag in das Bankkonto-Geschäft. Im Falle der Zahlung per PayPal und Kreditkarte gilt der Zahlungstag den Tag immer die korrekte Transaktion-Autorisierung. Innerhalb eines Zeitraums von 7 (in Worten: sieben) Tagen ab dem Zeitpunkt senden per E-mail «Bereit für Versand/Ready empfangen» auf Store-Konto gutgeschrieben nicht für Maßnahmen-Bestellung, Shop sendet Informationen an die E-mail-Adresse des Kunden diese Informationen mit der Bitte, schicken eine e-Mail-Adresse office@zoofast.at
Shop bestätigen die Übertragung innerhalb einer Frist von 2 (in Worten: zwei) Tage. Wenn Sie nicht vom Client senden, die Übertragung innerhalb dieser Frist zu bestätigen, behält sich der Speicher vom Kaufvertrag zurückzutreten, indem eine Anweisung per Speicher für das angegebene Element durch die e-Mail-Adresse des Kunden. Wenn nach dieser Anweisung auf Store-Konto senden Umsatz gebucht werden.
7.Der Laden behält sich das Recht zur vorübergehenden oder dauerhaften Ausschluss von der Möglichkeit gemäßPunkt     insbesondere aus technischen Gründen einzelne Zahlungsarten wählen. Diese Berechtigung hat keine Auswirkungen auf die Wahl der Formen der Zahlung durch den Kunden vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderung.

VIII Verfahrensweisen und die Kosten zur Abholung oder Lieferung
1. Der Kunde kann die folgenden Möglichkeiten des Empfangs oder der Lieferung der Ware vom Kunden bestellten wählen
a) Persönliche Abholung im Ladenlager
b) Beauftragung der Firma Sendfast mit der Lieferung, danach beträgt die Lieferzeit von 3- 5(in Worten: drei bis fünf )Werktagen
c)Beauftragung eines anderen Spediteurs mit der Lieferung.
Persönliche Abholung der vom Kunden bestellten Waren ist möglich im Ladenlager, Montag bis Freitag (mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage) von 9.00 bis nach 15.00 nach der früheren Rücksprache. Der Kunde darf die bestellten Waren abholen und die Zahlungen an der Ladenkasse in bar realisieren, im Gebäude des Ladenlagers, innerhalb von 7 (In Worten:sieben) Werktagen nach der Absendung aus dem Laden einer E-Mail Nachricht Vorbereitet auf Absendung/Bereitgestellt zur Abholung an den Kunden. Falls die Waren vom Kunden innerhalb von dieser First nicht abgeholt werden, behält sich der Laden das Recht auf Kündigung des Verkaufsvertrag vor, was im Wege der Absendung einer Ladenerklärung an die vom Kunden genannte E Mail Adresse erfolgen wird.
 Die Lieferung der vom Kunden bestellten Waren durch Sendfast erfolgt unter folgenden Bedingungen.
 a) In Bezug auf Lieferung der vom Kunden bestellten Waren durch die Firma Sendfast ist der Kunde zum Abschluss vom separten Vertrag zur Ausführung der internationalen Speditionsdienstleistungen zwischen dem Kunden und der Firma Sendfast mit Sitz Kokotow703, 30-659 Kokotow Steuernummer 6793081679,Gewerbeanmeldungsnummer:122562976 durch Ausführung von folgenden Tätigkeiten verpflchtet:
- Auswahl der Methode der Abholung oder Lieferung der bestellten Waren, durch Ankreuzen der Option: Beauftragung der Firma Sendfast der bestellten Waren.
- korrigieren Sie die Ausfüllung des Formulars der Lieferung durch den erforderlichen persönlichen Daten (einschließlich Adressen) und E-mail-Adresse oder Zustimmung zur Verwendung für die Zwecke eines Vertrages mit Sendfast Daten durch den Kunden in das Registrierungsformular eingegeben zu geben.
- Abgabe einer Aussage über den Inhalt der Regeln bieten internationale Spedition Dienstleistungen von         Sendfast SP. Z o.o. SP. k. für Kunden des Ladens KRAKVET
- benötigt, um Zustimmung für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Kunden zu geben, für die Zwecke der Erreichung der Sendfast-Vereinbarung für die Bereitstellung von internationalen Transportdienste, einschließlich der Bereitstellung von personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte, die Sendfast haben die Ausführung ganz oder teilweise von den Dienstleistungen von den internationalen Transport von waren, die Durchführung
-Die endgültige Bestätigung des Willens über den Abschluss des Abkommens für die Erbringung grenzüberschreitender Verkehrsleistungen durch die Übermittlung von Erklärungen durch ankreuzen: 'der Abschluss des Abkommens über die internationale Transport-Dienstleistungen ist die Verpflichtung zur Entrichtung' und klicken auf 'bestellen'
-Senden von Sendfast auf gekennzeichnet durch Kunden e-Mail-Adresse und E-mail-Adresse des Shops: office@zoofast.at . e-Mail. Dieser Moment gilt als der Moment der Vertragsschluss für die Erbringung grenzüberschreitender Verkehrsleistungen zwischen dem Client und dem Sendfast
Der Kunde ist verpflichtet, die Kosten für den Versand, die automatisch auf den Betrag hinzugefügt werden durch für die gekauften Waren in den Laden, die unabhängig von Gewicht der Waren und die gewählte Form der Zahlung durch den Kunden zu zahlen.
a) Bei einer Bestellung des Kundes im Laden mit Bruttowert unter 116,00 PLN(in Worten:humdert sechzehn PLN) oder 29,00EUR(in worten: neunundzwanzig Euro)-12,80PLN(in Worten: zwölf und achtzig PLN) oder entsprechend 3,20EUR(in Worten:drei euro und zwanzig eurocent).Zum Zwecke der Berechnung in diesen Punkt der AGBrechnet der Laden den Wert der aufgegeben Bestellung gem. Standigem Kurs 1,00Eur=4,00PLN um.
b) Bei einer Bestellung mit Bruttowert über 116,00PLN (in Worten: hundert sehzehn PLN) oder 29,00 Euro(In Worten:neuundzwanzig Euro)- 1,00PLN(In Worten: ein PLN)oder entsprechend 0,25EUR( In Worten Fünfundzwanzig Eurocents) bei der Zahlungsart per Geldüberweisung/mit Kreditkarte oder durch Paypal und dem Kunden vom Laden Rabatt für aufgegbene Bestellung, beschrieben im Punkt V 4 der AGB gewahlt.werden für die Zwecke dieser AGB Versandkosten Absatz nach festen Wechselkurs von 1,00 EUR= 4,00 PLN berechnet.
Detaillierte Bestimmungen des Abkommens über den internationalen Versand Dienstleistungen zwischen und Sendfast finden Sie in den Vorschriften Internationaler Versand-Serviceleistungen von Sendfast für s des Zoofast.at Shops, die Bestandteil dieser Vereinbarung.
Bestelle Lieferung, Versand oder Transport von Ware im Shop an der Drittunternehmer , vorbehaltlich der Bedingungen dieser Partei. ist verpflichtet, die Kosten der Lieferung, Versand oder Transport gemäß Preisliste und Zahlungsbedingungen angegeben von dem Dritten zu decken. alle Aktionen, die insbesondere im Zusammenhang mit suchen und Abschluss der entsprechenden Sendung Vereinbarung oder einen ähnlichen Vertrag in ihrem eigenen unterzieht. Um die Bestellung Lieferung zu einer anderen Fluggesellschaft wählen werden die folgenden Aktionen durchführt.
a) die Art der Gewinnung oder Lieferung der Waren Wählen Sie bestellten in Punkt VI.1.5 hierin angegeben ist, durch Markieren Sie die Option 'Bestellung Lieferung an einen anderen Träger'
b) endlich bestätigen den Willen zur Auslieferung an einen anderen Träger durch Vorlage einer Erklärung durch Markieren des Feldes bestellen: "Bestellung Lieferung an einen anderen Träger" ist gleichbedeutend mit einer Zahlungsverpflichtung gemäss Preisliste der ausgewählten Träger und klicken Sie auf "Formular senden "Taste. die Kosten der Lieferung gilt nicht für den Betrag für die Waren im Laden erworben hinzugefügt werden.
c) ein Vertreter der anderen Träger kann die Ware auf Lager des Ladens Montag bis Freitag ab dem Zeitpunkt des Shops Absendung sammeln (außer an Feiertagen) von 9.00 bis 17.00 Uhr, innerhalb von 7 (sieben) Werktagen das "Vorbereitet für Versand / abholbereit" E-Mail an. der durch ausgewählte sollte Geschäft, um eine bestimmte Zeit zum Sammeln der bestellten Ware nicht gesetzt, telefonisch Träger. +43 72 088 2754  oder per E-Mail an das Geschäft, [office@zoofast.at

]. Im Falle der Nichteinhaltung der guten von einem Vertreter des anderen Träger innerhalb dieser Zeit zu sammeln, behält sich der Shop das Recht, vom Kaufvertrag, indem Sie eine entsprechende Erklärung gegenüber dem durch die angegebene E-Mail-Adresse zu widerrufen.
7. Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Beschädigung der Waren gekauft werden, um zum Zeitpunkt der zu überweisen:
a) die Freigabe der Waren bei der Shops Lager sollten entscheiden, persönlich sammeln die Ware auf Lager Shops
b) die Freigabe der Waren an einen Mitarbeiter der Sendfast oder von einem anderen Träger, wählen sollten, um die Lieferung an Sendfast oder auf einen anderen Träger zu bestellen.
8. Die Waren können auf einen anderen als nur auf der Grundlage eines schriftlichen, benannt Ermächtigung, die von ausgestellten Waren zu sammeln Person freigegeben werden.
9. Das Geschäft ist verpflichtet, zu prüfen, die bestellte Ware zum Zeitpunkt der persönlichen Sammlung des Shops Lagerhaus, in Gegenwart von einem Mitarbeiter des Geschäft, oder zum Zeitpunkt der Erhebung der gleichen von einem Mitarbeiter der Sendfast oder einem anderen Träger, das Vorhandensein dieser Mitarbeiter. Auf jeden Fall zu finden, Schäden oder Nichtübereinstimmung der Ware mit dem Auftrag, die zum Zeitpunkt der Sammlung gefunden wurden, konnten die Mitarbeiter der Einkaufsgeschäft, Sendfast oder einem anderen Träger haben, richten sie einen Schadensbericht, der dann unterzeichnet kompilieren durch und die Mitarbeiter. Im Falle der Einreichung einer Forderung, von Artikel XIII hiervon geregelt, ist verpflichtet, die kompiliert und unterzeichnete Schadensmeldung an die Ansprüche Unterlagen beifügen.

 IX. Widerrufrecht
1. Gemäß den Bestimmungen der Artikel 27 des Verbraucherrecht kann eine individuelle Kunden aus der Ferne Vertrag zurückzutreten, ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten, mit Ausnahme der in Artikel 33 und 34 des Verbraucherrecht ausgewiesenen Kosten.
2. Die Frist für den Rückzug aus einem Fernabsatzvertrag beträgt 14 Tage ab dem Datum der Lieferung von Waren und die Frist zu halten, genug, um eine Rücktrittserklärung vor Ablauf senden ist es.
3. Der einzelne Kunde kann eine Erklärung des Widerrufs durch die Verwendung einer Form, die als Anlage 2 zum Verbraucherrecht gebunden ist an krakvet.pl/formularz-zwrotu werfen und verfügbar ist, oder durch die Verwendung anderer schriftlicher Form gemäß Verbraucherrecht
4. Geschäft erlaubt es, die Rücktrittserklärung wie die Bindung an die E-Mail oder telefonisch übermitteln.
5. Im Falle des Rücktrittserklärung eingereicht wird, wird der Vertrag als null und nichtig werden.
6. ist verpflichtet, im Shop die Ware unverzüglich, aber nicht später als 14 Tage nach Einreichung des Rücktrittserklärung zurück. Um das zu erfüllen ist es ausreichend, die Ware vor Ablauf dieses Zeitraums zu versenden.
7. Die einzelnen Kunden kehrt Waren, die Gegenstand des Vertrages sind, auf eigene Kosten und Risiko.
8. Die einzelnen Kunden nicht die Kosten der Rücksendung einen digitalen Inhalten, die nicht auf einem Datenspeicher gespeichert wird, wenn er nicht verpflichtet Weisen vor Ablauf der Frist vom Vertrag zurücktreten oder nicht ertragen, nicht über den Verlust seines Rechts informiert vom Vertrag zum Zeitpunkt der Erteilung der Zustimmung oder dem Händler zurücktreten hat es versäumt, Bestätigung gemäß Artikel 15 Absatz 1 und Artikel 21 Absatz 1 des Verbraucherrecht zu schaffen.
9. Die einzelnen Kunden ist mit den Kosten für die Verringerung der Wert der Waren, die Gegenstand des Vertrages und als Folge der Verwendung von es in einer Weise, dass das hinaus, was notwendig ist, um die Art, Beschaffenheit und Funktionsweise zu schaffen geht es aufgeladen Waren.
10. Der Laden unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 (in Worten: vierzehn) Tagen ab dem Datum der Einreichung des Rücktrittserklärung, erstatten die ganze Zahlung an, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren zurück zu dem Geschäft, und wenn das Individuum Kunde wählt die kostengünstigste, bot Art der Lieferung, wird der Shop die erhöhten Versandkosten nicht erstatten, um nach Artikel 33 der Verbraucherrecht.
11. Geschäft Erstattungen das Geld mit der gleichen Methode der Zahlung, die von den einzelnen Kunden benutzt worden ist, es sei denn, der einzelne Kunde ausdrücklich auf eine andere Zahlungsmethode, die ihm keinen Unterschied macht keine Kosten vereinbart.
12 .Im Laden können die Erstattung der Zahlung für den einzelnen Kunden bis zurück Empfangen der Einzelteile zu halten oder die individuellen Kunden stellt einen Beweis der Rücksendung der Waren, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.
13. Nach Artikel 38 der Verbraucherrecht, hat der einzelne Kunde nicht das Recht auf Rücktritt vom Vertrag:
- Bei dem der Preis oder Vergütung ist abhängig von Schwankungen auf dem Finanzmarkt, über die das Geschäft keine    Kontrolle, und die vor Ablauf der Frist des Widerrufserklärung auftreten können.
- In dem das Objekt wird nicht vorgefertigt, hergestellt nach den Vorgaben des Verbrauchers oder nach kundenspezifischen und individuellen Bedürfnissen gemacht
- In dem das Objekt verderbliche oder mit einer kurzen Haltbarkeit;
- In dem das Objekt wird in einer versiegelten Verpackung, die nach dem Öffnen der Verpackung nicht aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen zurückgeschickt werden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet hat.
- Bei dem der Gegenstand aufgrund seiner Natur, ist untrennbar mit anderen Dingen verbunden.
- Bei dem das Subjekt ein akustisches oder visuelles Aufzeichnen oder ein Computerprogramm in einer versiegelten Packung geliefert, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet hat.
- Bei dem der Gegenstand ist ein digitaler Inhalte, die nicht auf einem Datenspeicher gespeichert wird, wenn die Leistung ist mit der ausdrücklichen Zustimmung des einzelnen Kunden vor Ablauf der Frist vom Vertrag zurücktreten und nach Unterrichtung ihm durch den Gewerbetreibenden von dem Verlust der begonnen des Widerrufsrechts.
- Bei dem der Gegenstand sind Zeitungen, Zeitschriften und Magazine, mit Ausnahme von einem Zeichnungsvereinbarung;

X. Gewährleistung
1. Auf der Grundlage von Artikel 558 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, das Geschäft schließt die Haftung gegenüber Kunden, die sich aus Sach- und Rechtsmängeln (Gewährleistung) vollständig.
2. Der Laden haftet dem Privatkunde im Sinne von Artikel 556 des Bürgerlichen Gesetzbuches und der folgenden für Mängel (Gewährleistung).
3. Im Fall der Vertrag mit dem einzelnen Kunden, wenn ein Sachmangel wurde innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Ware festgestellt, wird angenommen, dass es zum Zeitpunkt der den Durchgang der Gefahr für den einzelnen Kunden gab.
4. Wenn die Waren verkauft werden, hat der einzelne Kunde das Recht:
- einreichen eine Erklärung für Rabatt im Preis:
- einreichen Rücktritt vom Vertrag:
es sei denn, das Geschäft sofort und ohne unnötige Unannehmlichkeiten für den einzelnen Kunden wird die mangelhafte Ware für jene frei von Mängeln ersetzen oder die Mängel beseitigen. Allerdings, wenn der Gegenstand wurde bereits ersetzt oder durch den Shop oder Shop repariert nicht die Verpflichtung, Produkte frei von Defekten austauschen oder Mängelbeseitigung zu füllen, ist nicht berechtigt, Ware austauschen oder den Mangel beseitigen werden.
5. Die einzelnen Kunden können, anstatt durch den Shop Beseitigung des Mangels der Ersatz vorgeschlagen, bedürfen die Einzelteile für die frei von Mängeln oder anstatt sie zu ersetzen die Elemente können verlangen, Mängelbeseitigung, es sei denn, die Wiederherstellung die Einzelteile zu dem Zustand, in dem vereinbart Vertrag in einer von den einzelnen Kunden gewählten Art und Weise nicht möglich ist oder übermäßige Kosten gegenüber vom Geschäft vorgeschlagenen Verfahren erfordern, während die Bewertung dieser Kosten berücksichtigen den Wert der Gegenstände frei von Mängeln, die nach Art und Schwere der Mängel, und berücksichtigt auch die Unannehmlichkeiten für die die einzelnen Kunden ausgesetzt sein kann durch eine andere Art der Befriedigung.
6. Die einzelnen Kunden nicht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Mangel unerheblich ist.
7. Wenn die Waren verkauft werden, hat der einzelne Kunde auch das Recht auf:
zu verlangen, um mit der Sache frei von Mangel zu ersetzen;
verlangen, den Mangel zu beseitigen;
8. Das Geschäft ist verpflichtet, die mangelhafte Sache für einen mangelfreien Sache zu ersetzen oder zu entfernen, den Mangel innerhalb einer angemessenen Frist und ohne unnötige Unannehmlichkeiten für den einzelnen Kunden.
9. Das Geschäft kann sich weigern, die Anforderung des einzelnen Kunden zu füllen, wenn bringen das geschädigte Einzelteil in Übereinstimmung mit dem Vertrag durch eine von den einzelnen Kunden angegebene Verfahren nicht oder im Vergleich mit anderen möglichen Verfahren, um die Einhaltung der Vereinbarung würde erfordern, durchzusetzen übermäßige Kosten.
10. Im Falle der mangelhaften Sache installiert wurde, der einzelne Kunde kann aus dem Geschäft zu verlangen De- und Remontage, nachdem tauschen das Einzelteil, um von den Defekten oder nach der Mängelbeseitigung zu befreien, aber er ist verpflichtet, einen Teil der in verbundenen Kosten zu tragen über dem Preis der Ware verkauft oder kann von dem Geschäft, das einen Teil der Kosten für den Ein- und Ausbau, um den ursprünglichen Preis der verkauften Güter begehren. Für den Fall der Shop nicht dieser Verpflichtung wird die individuelle Kunden berechtigt, auf Kosten und Gefahr des Shop-Durchführung dieser Tätigkeiten.
11. Der einzelne Kunde, der die Maßnahmen im Rahmen der Gewährleistungsrecht führt, ist verpflichtet, die mangelhafte Ware auf die Beschwerde-Adresse für die Kosten für das Geschäft, wenn aufgrund der Natur der Sache oder der Art, wie sie installiert sind, liefern und die Lieferung abgesetzte Einzelteile wäre äußerst schwierig, die einzelnen Kunde verpflichtet, einen Ort, an dem sich das Element befindet Verfügung zu stellen. Bei Ausfall der das Geschäft, um den Arbeitsvorgang ausführen, werden die einzelnen Kunden berechtigt, die Ware auf Kosten und Gefahr des Geschäft zurück.
12. Alle Kosten für den Austausch oder die Mängelbeseitigung durch die Geschäft abgedeckt, mit Ausnahme der in Artikel IX Absatz 9 hierin erwähnten Fall.
13. Das Geschäft ist verpflichtet, das defected Einzelteil sammeln, während sie den Austausch für einen Artikel frei von Mangel oder im Falle des Rücktritts vom Vertrag.
14. Einkaufsgeschäft, innerhalb von 14 Tagen, hat einen Stand zu nehmen:
a) Erklärung fordern die Preissenkung;
b) Rücktritt vom Vertrag;
c) Antrag an das defected Einzelteil zu dem Element mangelfreie auszutauschen;
d) Antrag auf Mängelbeseitigung;
Andernfalls wird angenommen, dass das Geschäft gilt als sinn die Aussage oder Antrag der einzelnen Kunden.
15.-Shop ist mit der Gewährleistung verpflichtet, wenn der Sachmangel vor Ablauf von zwei Jahren ab dem Datum der Lieferung der Gegenstände der einzelnen Kunden zu finden, und wenn der Gegenstand des Vertrags ist eine gebrauchte Sache, innerhalb eines Jahres ab der Datum der Lieferung der Ware an den einzelnen Kunden.
16. Das Recht des einzelnen Kunden Anspruch, den Mangel zu beseitigen oder mit den Einzelteilen mangelfreie ersetzen erlischt nach Ablauf eines Jahres ab dem Zeitpunkt der Feststellung des Mangels, aber nicht früher als vor zwei Jahren seit der Lieferung der Produkte an die einzelne Kunde, und wenn das Motiv eine gebrauchte Sache, innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Ware an den einzelnen Clients.
17. In dem Fall, dass der Shop oder dem Hersteller ein Ablaufdatum zu bedien der Artikel verkauft Enden nach zwei Jahren seit der Auslieferung der Sache an den individuellen Kunden angegeben, ist der Shop von der Garantie für die körperliche Mängel der zuständige Dinge, die vor diesem Zeitpunkt festgestellt.
18. In den in Artikel X festgelegten Terminen, Absätze 15 bis 17 der einzelne Kunde kann den Rücktritt vom Vertrag oder eine Anfrage aufgrund körperlicher Mängel der Ware verkauft unterbreiten, den Preis zu senken, und wenn die individuelle Kundenwünsche ein Ersatzware zu frei von Mängeln oder Mangelbeseitigung, die Frist für die Einreichung der Rücktritt vom Vertrag oder ein Anspruch auf Minderung beginnt, wenn die Frist für den Austausch von Waren oder Mangelbeseitigung endet unwirksam.
19. Bei einer Untersuchung vor einem Gericht oder einer Schiedsgericht ein eines der Rechte der Garantie, die Frist für die Umsetzung anderer Rechte, die individuelle Kunden wird auf die Rechte der Garantie berechtigt, in Bezug auf , so wird bis zum endgültigen Abschluss der Gerichtsverfahren ausgesetzt werden. Jeweils gilt dies auch für Mediationsverfahren und dem Datum der Durchführung anderer Rechte im Rahmen der Gewährleistung zu, wird der einzelne Kunde berechtigt, beginnt ab dem Datum der Genehmigung durch die Ablehnung der Prozessvergleich vor dem Vermittler oder Mediation endet unwirksam.
20. Für die Ausführung der Garantieanspruch für Rechtsmängel der verkauften Sache dient Artikel X Absatz 15 bis 16, mit der Ausnahme, dass die Frist beginnt mit dem Tag, an dem der einzelne Kunde erfuhr von der Existenz der Mängel beginnen, und wenn die individuelle Kunden erfuhr von der Existenz nur als Folge von Mängeln des Dritten - dem Tag, an dem das Urteil in einem Rechtsstreit mit einer dritten Partei gegeben wurde rechtskräftig.
21. wenn der einzelne Kunde, wegen eines Mangels der Sache, legte einen Rücktritt vom Vertrag oder ein Anspruch auf Minderung des Kaufpreises, so kann er den Anspruch, den Mangel selbst wenn dieser Mangel war eine Folge von Umständen, zu entfernen, auf dem der Shop nicht meldet für, insbesondere kann die individuelle Kunden für Rückkehr Kosten für Abschluss verlangen ein Vertrag, Lieferung oder Inkassokosten, Lagerung, Versicherung, Aufwendungsersatz in dem Umfang, in dem sie nicht zu ihrem Vorteil zu beziehen, und keine Erstattung von einem Dritten und dem Erstattungsverfahren erhalten. Dies gilt unbeschadet der Bestimmungen der Verpflichtung, eine Entschädigung auf allgemeine Grundsätze zu schaffen.
22. Der Ablauf der Frist, jeden Fehler zu erklären nicht die Ausführung der Garantieanspruch ausgeschlossen, wenn der Mangel arglistig verschwiegen durch den Shop.

XI. Datenschutz und Schutz personenbezogener Daten
1. Der Laden ist ein Administrator personenbezogener Daten.
2. Das Geschäft hat sich verpflichtet, in Übereinstimmung mit dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 und für elektronische Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 zum Schutz personenbezogener Daten, das Gesetz mit der Bereitstellung der Geschäft mit seinen personenbezogenen Daten verpflichtet sich, deren Verarbeitung durch der Laden um die Bestellung abzuschließen. hat jederzeit die Möglichkeit auf Zugang, Änderung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.Http://www.krakvet.pl/security.php.
3. Die Durchführungsbestimmungen für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten für die Ausführung von Aufträgen durch den Speicher verwendet, werden in der Datenschutzerklärung, die an sich beschrieben

XII. Schutzvorichtungen durch den Laden verwendet werden
1. Um alle Daten von s, über die Website des Shops eingegeben zu schützen, verwendet der Shop die folgenden technischen Schutzmaßnahmen:
a) durch ein Passwort geschützt Administratorkonten. Es werden nur die Konten haben Zugriff auf alle Daten.
b) durch ein Passwort geschützt Kunden-Accounts. Ihre personenbezogenen Daten nur möglich ist, / Wechsel (nicht die anderen) zu lesen.
c) Ereignisprotokolle - System der Speicherung aller Aktionen auf Kundenkonto - wenn das Konto eingerichtet wurde und wann und von wem Änderungen vorgenommen wurden.
d) Personenbezogene Daten-Backups in Ort ohne Zugriff unberechtigter Personen gespeichert.
e) einen zusätzlichen Schutz von Benutzernamen und Passwort in das System, um eine sichere Protokoll erforderlich.
f) System der eingeschränkten Zugriff auf Dateien und Katalogen auf dem Server.


XIII. Endgültige Aussagen
1. Durch diese Verordnung wird nicht beabsichtigt, die Rechte zu beeinträchtigen. Dies kann auch auf diese Weise nicht, wie im Falle der Nichteinhaltung mit irgendeinem Teil dieser Vorschriften mit den geltenden Gesetzen interpretiert werden, erklärt der Geschäft bedingungslosen Kapitulation und die Nutzung dieses Gesetzes an Stelle des in Frage gestellt Bestimmung der Geschäftsordnung.
2. Der Laden wird die registrierten Kunden über etwaige Änderungen der AGB über elektronische Nachricht (an ein E-Mail-Adresse bei der Erstellung der Rechnung angegeben) zu informieren. Die Mitteilung erfolgt mindestens 30 Tage zu senden, bevor die Änderungen wirksam sind. Alle Änderungen werden, um die Geschäftsbedingungen der aktuellen Rechts einstellen werden.
3. Die aktuelle Version der AGB ist immer für s in der AGB Registerkarte (http://www.zoofast.at/regulamin.php) zur Verfügung. Im Rahmen des Vertrages und für die Dauer der Post-Verkauf, ist verpflichtet, zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die von ihm bei der Bestellung genehmigt bleiben. Es sei denn, hält es weniger günstig ist als die aktuelle sein und informieren Geschäft die Auswahl des aktuellen soweit zutreffend.
4. In Fällen, die nicht durch diese Geschäftsbedingungen abgedeckt sind die einschlägigen Gesetze anwendbar. Streitigkeiten, wenn diese den Wunsch zum Ausdruck bringt, sind mit in der Art von Mediationsverfahren oder Schiedsgericht behandelt. Am Ende ist die Sache vom Gericht mit entsprechender Zuständigkeit beschlossen.
Europäische Union
Der Laden führt eine von der Europäischen Union subventioniert, im Rahmen des Operationellen Programms Innovative Wirtschaft, Stufe II - Umsetzung der Exportentwicklung im Rahmen der Maßnahme 6.1 "Passport to Export".
Operativen Programms Innovative Wirtschaft in den Jahren 2007 - 2013, Priorität 6 - polnische Wirtschaft auf den internationalen Markt.
Projektwert: PLN 147 246,00 netto. Förderbetrag: 50% des Nettokosten, dh 73 623,00 PLN. Realisierungszeitpunkt 01.10.2011 - 31.12.2012
"Zuschüsse für Innovation. Wir investieren in Ihre Zukunft "

 

Fortfahren
Ratgeber für Besitzer von Katzen und Hunden | F.A.Q. | AGB | IMPRESSUM | Rückgabe | Versand und Kosten | Kontakt | Über Uns | AGB der Sonderangebote | Site Map | Hunde | Katzen | Währung zu Polnische Zloty wechseln | 100% Zufriedenheit oder Sie bekommen ihr Geld zurück!
Chat

Wählen Sie Chat